Aktuelles / Blog

Therapiebegleithunde - eine Bereicherung

Aus dem Alltag unseres Welpen

Ein Erfahrungsbericht unserer Ergotherapeutin Jana Zehmke mit ihrem Hund "Oskar"

 

Seit bereits einigen Monaten begleitet mich Oskar ab und zu im Arbeitsalltag als Ergotherapeutin. Aktuell ist er 3 bis 4 Tage in der Woche mit in der Praxis und begrüßt freudig (noch etwas zaghaft) unsere Klienten und Patienten.

In dieser Zeit konnten wir bereits viele neue Erfahrungen als Team sammeln. Vor allem die Kinder reagieren sehr positiv auf die tierische Unterstützung. Wenn Oskar mal nicht in der Praxis ist, wird gleich nach ihm gefragt und ob er dann in der nächsten Woche wieder da ist.

In den Therapieeinheiten zeigt Oskar schon gerne seine Qualitäten als Ruhepol. Die Kinder sind spürbar ruhiger und ausgeglichener, wenn er anwesend ist. Die festgelegten Regeln im Umgang mit Oskar werden von den Kindern akzeptiert und sie nehmen Rücksicht (z.B. Lautstärke).

Bei Neuanmeldungen ist Oskar oft das erste Gesprächsthema und schafft damit einen schönen Einstieg in die Behandlungen.

Natürlich haben wir noch einen langen und aufregenden Weg vor uns - wir blicken positiv in die Zukunft.

Durch die Möglichkeit Oskar bereits jetzt in den Arbeitsalltag zu integrieren, kann er so viele Situationen, Geräusche, Gegenstände uvm. kennen lernen, wodurch vieles zur Selbstverständlichkeit wird.

In der Hundeschule erlernten wir wöchentlich die Grunderziehung und fühlten uns sehr gut aufgehoben.

Zurück

Beiträge

Heilpädagogische Frühförderung: Freie Kapazitäten!

Seit Anfang des Jahres bietet die Kleine Helfer gGmbH einen neuen Leistungsbereich im Raum Fürstenberg, Gransee, Zehdenick und Umland an: Das Unternehmen unterstützt Kinder von 0 bis 6 Jahren mit

Podologie Gransee: Wir bündeln unsere Kompetenzen!

Kurz nachdem wir den Mietvertrag in der Oranienburger Straße 64a unterzeichnet hatten war klar, dass wir nicht lange "alleine bleiben werden". Wie der Zufall es manchmal so will, kamen wir mit

SENIO-POST Januar/Februar

Viel Freude beim Stöbern und Lesen!

Fröhliche Faschingssause in unserer Tagespflege

Feste sind doch etwas Großartiges. Und weil wir es lieben, unseren Tagespflegegästen ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten, fand am Dienstag, 13. Februar, passend zur närrischen Zeit unsere

Freie Stellen bei SENIO-VITAL

Es ist Zeit für einen beruflichen Neuanfang?

Wir suchen Unterstützung (m/w/d) in den verschiedensten Bereichen des SENIO-VITAL Unternehmensverbundes:

  • Pflegefachkraft ambulanter Dienst
  • Pflegehilfskra

1. Februar: SENIO-VITAL eröffnet Podologische Praxis in Gransee

Wenn krankhafte Veränderungen am Fuß das Wohlbefinden trüben, ist eine medizinisch fachgerechte Pflege und Behandlung notwendig. Künftig sind Ihre Füße auch bei uns in guten Händen, denn der

Alltagsbegleitung mit Herz

Die "ambulante Pflege" hat gefühlt über viele Jahre einen Beigeschmack bekommen – viel zu wenig Zeit für viel zu viele Klienten. Natürlich wuchs der Bedarf in den vergangenen Jahren immens an, für den

TAG DER OFFENEN TÜR im Gesundheits- & Therapiezentrum

Fitnesstraining, Physiotherapie und Rehabilitationssport – all das vereint unser SENIO-VITAL Gesundheits- und Therapiezentrum unter einem Dach!

Sie kennen unseren Standort und unser Angebot noch

Gutscheine verschenken

"Wir wollten uns doch nichts schenken!" – diesen Satz kennt fast jeder. Und dennoch ist die Freude groß, wenn eine Kleinigkeit unter dem Weihnachtsbaum liegt.

Für alle Kurzentschlossenen haben wir die

BLACK WEEK im GuTZ – Bis 24. November kräftig sparen!

Die Black Week ist da und unser Gesundheits- und Therapiezentrum hält bis zum 24. November 2023 ein tolles Fitness-Angebot für Sie bereit:

  • kostenloses Training für einen Monat bei Abschluss einer