Aktuelles / Blog

Alltagsbegleitung mit Herz

Die "ambulante Pflege" hat gefühlt über viele Jahre einen Beigeschmack bekommen – viel zu wenig Zeit für viel zu viele Klienten. Natürlich wuchs der Bedarf in den vergangenen Jahren immens an, für den demografischen Wandel auch völlig "normal".

Es ist nicht nur Thema für unseren ländlichen Raum, sondern überall – Vereinsamung im Alter. Wo früher "Mehrgenerationenhäuser" vorhanden waren, die Kinder und Enkelkinder zum Teil "Omi und Opi" unterstützt oder gar gepflegt haben, sind heute vielerorts nur noch "Einzelhaushalte", die Kinder oder Enkelkinder verzogen, so dass kaum noch Hilfe vorhanden ist.

Aus diesem Grund haben wir vor knapp 2 Jahren eben unseren tollen Pflege-, Fach- und Hauswirtschaftskräften eine neue Alltagsbegleiter-Stelle geschaffen. Unsere Kollegin Silvy Tillich, 57 Jahre jung und Betreuungsassistentin, kümmert sich liebevoll um unsere Klienten in Fürstenberg und Gransee, die zum Teil alleine leben, die Gesellschaft lieben und auch gerne mal spazieren gehen.

Natürlich ist Alltagsbegleitung noch viel mehr – sei es Hilfe bei Behördenthemen, Einkäufen, Besorgungen, Arztbesuchen, Gedächtnistraining oder einfach nur zuhören. In der Regel wünschen sich unsere Klienten 1-2 Tage zu je 1,5 Stunden pro Woche – Zeit, in der sie jemanden zum Reden haben.

Möglich macht dies bei vorhandenem Pflegegrad (ab 1) u. a. der sogenannte Entlastungsbetrag, bei dem monatlich 125 Euro zur Verfügung stehen – daneben gibt es auch die Sachleistungsbudgets, die ab dem 1. Februar 2024 um 5 Prozent erhöht wurden. Unsere Pflegeberaterin Frau Groß gibt Ihnen auch gerne weitere Informationen. Im persönlichen Gespräch lassen sich die Möglichkeiten am besten klären.

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt und genau deshalb organisieren wir im Unternehmensverbund die Versorgung Pflegebedürftiger aus einer Hand.

Liebe Silvy, schön dass Sie für unsere Klienten da sind, damit Einsamkeit keine Chance bekommt!

Zurück

Beiträge

SENIO-POST Juni

Viel Freude beim Stöbern und Lesen!

23. Mai: Buchlesung im Café ZEITLOS

Beate Grossmann aus Fürstenberg/Havel ist zu Gast in unserem Begegnungsort Café ZEITLOS. Sie liest aus dem Buch „Bekenntnisse eines Humoristen“ von O. Henry und trägt die Kurzgeschichte "Einmal Sorgen

Erste-Hilfe-Kurs am Kind: Samstag, 25. Mai

Egal ob "Wissen auffrischen" oder gänzlich Neues lernen, wenn es darum geht, "Erste Hilfe" bei Kindern zu leisten. Viele Eltern kennen Situationen wie "verschlucken, Insektenstiche, kleine und größere

Kinder-Yoga am Freitag, 24. Mai: Noch Plätze frei!

"Yoga meets Psychomotorik - YoMo (R)" – unter diesem Motto findet der zweite Kinder-Yoga-Kurs in den Räumlichkeiten von SENIO-VITAL statt. Sie möchten mit Ihrem Kind dabei sein? Es sind noch wenige

SENIO-POST April

Viel Freude beim Stöbern und Lesen!

Zukunftstag am 25. April: SENIO-VITAL ist dabei

Liebe Schülerinnen und Schüler: Willkommen beim Zukunftstag 2024! Wir zeigen euch, wie spanend Pflege ist!
Die SENIO-VITAL Pflegegesellschaft mbH beteiligt sich in diesem Jahr am Zukunftstag

27. April: Tag der offenen Tür in der Tagespflege

Unsere Tagespflege stellt sich vor!

Gemeinschaft erleben, ganzheitliche und aktivierende Versorgung genießen und gleichzeitig familiäre Entlastung erhalten – der Besuch unserer Tagespflege ist für

Offenes Elterncafé am 20. März: Frühförderung & Osterbasteln

Die Kleine Helfer gGmbH lädt zum Elterncafé ein:

  • Mittwoch, 20. März 2024
  • 15.30 bis 17.30 Uhr
  • Café ZEITLOS, Bahnhofstraße 8, 16798 Fürstenberg/Havel

Vorgestellt wird die Arbeit der „Heilpädagogischen

SENIO-POST März

Viel Freude beim Stöbern und Lesen!

Inklusive Osterferien: Spaß für Kinder mit und ohne Handicap

Die Kleine Helfer gGmbH weitet ihr bisheriges Ferienangebot aus und bietet erneut Kindern mit und ohne Handicap ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm in den Osterferien an, denn nicht immer besteht